Erweiterte – Tag 5

Angst, Angst, Angst

Das Wochenende bei meinen Eltern steht vor der Tür. Die stehen für lecker Bayerische Küche, viel Schlemmerei und Genießen. Und nun: diese Diät – na toll.

Aber, ich bin vorbereitet. Für das Wochenende hatte ich gestern noch HCG-Kurkonformes Brot gebacken. Darin Eiweißpulver, jede Menge Magerquark, Eier und unter ein paar weiteren Zutaten noch Flohsamenschalen. Die Suche nach denen zeigte sich gar nicht mal so einfach. Statt zwischen den Lebensmitteln bei DM zu stehen, sind die nämlich irgendwo zwischen den Darmanregenden Medikamenten bzw. Nahrungsergänzungsmitteln. Aber gut, irgendwann bin ich ja fündig geworden. Das Brot ist gut gelungen und geht heute verpackt mit auf die Reise nach Niederbayern, inklusive meinen neuen HCG-Gummibärchen. Auch das Rezept hab ich in der Facebook-Gruppe gefunden. Im Grunde Götterspeisepulver mit Wasser, 2 EL Xucker und je nach Belieben noch etwas Joghurt. Dann erhält man leckere Joghurt-Gums. Im Großen und Ganzen schmeckt aber alles nach Götterspeise. Ich mag das, deswegen freu ich mich. Kaum Kalorien für den seltenen Hunger nach Süßem.

  • zum Frühstück gabs heute das übliche: Joghurt mit Beeren
  • Mittags war mir irgendwie so gar nicht nach Essen, deswegen gab es nur eine Grapefruit, der Hunger kam aber Nachmittags nach – 60 Gramm Putenbrust folgten doch noch.
  • Abends gab es etwas Suppenfleisch (Mama hatte Rindersuppe gemacht), das bestimmt ein wenig zu fett war mit der dazugehörigen Suppe und zwei Scheiben vom Brot mit Hüttenkäse und Lachsschinken. Diese Kombi muss ich sagen ist sooo gut! Kann ich jedem empfehlen.

Die Flohsamen im Brot kamen ihrem Ruf übrigens nach. Abends war die Verdauung ordentlich angeregt und ich hatte noch bis zum Morgen ein wenig Druck im Magen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.